Offene Streetball-Nacht am 22. Mai – Freitagabend in Leherheide.

Für Jugendliche ab 14 Jahre wird am Fr., 22. Mai 2009 in der Hans-Gabrich-Halle eine offene Streetball-Nacht angeboten, bei der es vor allem darum geht, Spaß am gemeinsamen Spiel zu haben. Von 20 bis 24 Uhr können sich Teams kostenlos in dieser Trendsportart messen, aber auch einzelne Sportbegeisterte sind willkommen. Teilnehmen darf jede/r, der/die in der Sporthalle pünktlich erscheint und Hallenschuhe mitbringt. Neben dem freien Spiel wird es ein gemeinsames „Warming up“ geben. Veranstaltet wird das Sportevent von der Integrationsabteilung des Landessportbundes (LSB) Bremen (Programm „Integration durch Sport“) in Kooperation mit dem KSB Bremerhaven und dem Jugendcafé der AWO.

Ziel der Veranstaltung ist es u.a., dass Jugendliche unterschiedlicher kultureller Herkunft über diese Sportevents miteinander in Kontakt kommen und sich kennen lernen. „Sportliche Angebote zu ungewöhnlichen Zeiten, dazu kostenlos, sprechen Jugendliche an und sind ganz nach ihrem Geschmack, nur leider gibt es davon viel zu wenige“, erklärt Kirsten Wolf aus der Integrationsabteilung des LSB Bremen. Die Organisatoren hoffen auf rege Beteiligung, ein faires Miteinander und bei erfolgreicher Durchführung auf viele Nachahmer. Wer Lust auf Basketball, Fairness und Teamgeist hat, ist herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter folgenden Telefonnummern:

0176-22262550 (Sergei Wagner) oder 0421-7 92 87 27 (Kirsten Wolf).

Gesundheitsprogramme 2009

Ein kleiner Schritt für Sie – ein großer Schritt für Ihre Gesundheit!

Immer mehr Sportvereine orientieren sich am Präventionsgedanken bei der Gestaltung ihrer Angebote. Und immer mehr Menschen nehmen laut Präventionsbericht der Krankenkassen an Bewegungsangeboten zur Gesundheitsförderung teil, die Zahl stieg von 1,4 auf 1,9 Millionen. So ist es kein Wunder, dass in der neuen Broschüre SPORT PRO GESUNDHEIT „Gesundheitsprogramme 2009“ die Angebote von über 54 Vereinen in allen Stadtteilen von Bremen und Bremerhaven zu finden sind.

„Nutzen Sie Ihre Chance und geben Sie sich einen Ruck: Kommen Sie in Bewegung!“ fordern die Präsidenten der Ärztekammer Dr. Wurche und des Landessportbundes Peter Zenner die Menschen auf, denn die Bewegung fördert die Gesundheit, stärkt das persönliche Wohlbefinden und beugt vorzeitigen Alterungsprozessen vor. Die Ärztekammer Bremen und der Landessportbund geben deshalb gemeinsam die Broschüre mit über 400 qualitätsgeprüften Bewegungsangeboten aus dem Präventions- und Rehabilitationssport heraus. Von Rückengymnastik mit Sturzprophylaxe bis Herzkreislauftraining und Stickwalking – Angebote sind also genug da, allein: es gilt den „inneren Schweinehund“ zu überwinden und in Bewegung zu kommen.

Erhältlich ist die Broschüre ab sofort bei den Krankenkassen, dem Gesundheitsamt, in Arztpraxen, Sportvereinen und vielen anderen Institutionen.