Die Bremerhavener Sportjugend hebt ab.

Die Bremerhavener Sportjugend folgte vom 18.-19.06 einer Einladung des Luftfahrtverein Unterweser ( LVU ) Bremerhaven zu einem Flugwochenende auf den Segelflugplatz in Holte-Hellingst.Es nahmen 20 Jugendliche von Bremerhavener Vereinen OSC,TuSPO Surheide,TSV Wulsdorf,TSG und den Mitglieder des LVU an dieser Veranstaltung teil.

Alle Teilnehmer bekamen an diesem Wochenende die Möglichkeit, an 2 Tagen auf dem Segelflugplatz zu verbringen und die Abläufe des Flugbetriebes mit zu gestalten. Jeder bekam die Chance, mit einem Segelflugzeug mitzufliegen.

ksb_lvu_bremerhaven_1201

(Foto: Andreas Keil)

Vorher musste natürlich mit angefasst werden, unter dem Motto:

“ Wer schiebt, der fliegt „.

Zu den ganzen Aktivitäten gehörte natürlich auch das Breafing vor allem,fahren von ausgedienten Autos zum Transport des Seiles von der Winde zum Flieger und vieles mehr. Mit viel Spaß und Freude absolvierten alle Teilnehmer mehrere Flüge. Auch eine kurze Unwetterunterbrechung, die mit Vidoevorführungen,Baguettes und anderen Leckereien überbrückt wurden, tat der guten Laune keinen Abbruch.

Fachsimpeln am Lagerfeuer mit Grillen rundete den ersten Tag ab. Am Sonntag wurden die am Samstag begonnenen Aktivitäten fortgesetzt. Alle Teilnehmer waren sehr begeistert von diesem Wochenende und würden es sofort wiederholen.

Ermöglicht wurde diese Veranstaltung durch das EuFIS-Programm der Deutschen Sportjugend. Gefördert werden Mikro-Projekte,die von Jugendlichen in Eigenarbeit  gepant und durchgeführt werden.Die Jugendabteilung des
LVU Unterweser nutzte diese Möglichkeit und führte sie in vorbildlicher Manier durch.

Auskünfte zum EuFIS-Programm erteilt die Bremerhavener Sportjugend des KSB Bremerhaven.