Plakatwettbewerb für die 21. Bremerhavener Schulsporttage 2012

Um auf die Bremerhavener Schulsporttage, die am 4. und 5. Juli im Nordsee-Stadion stattfinden, hinzuweisen, fand auch in diesem Jahr wieder ein Plakatwettbewerb statt.

Die Medienabteilung der Beruflichen Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung hat den Plakatwettbewerb für die 21. Bremerhavener Schulsporttage durchgeführt Teilgenommen haben Klassen aus dem Beruflichen Gymnasium Multimedia und Auszubildende zum Mediengestalter Digital und Print, die alle gestalterisch hochwertige Entwürfe abgeliefert haben.

Seit 21 Jahren finden die Schulsporttage im Nordseestadion statt. Während der beiden Wettkampftage nehmen über 2000 Schülerinnen und Schüler an den verschiedenen Wettkämpfen teil. Besonders motiviert nehmen die Schülerinnen und Schüler an den Pendelstaffeln teil. Weitere Highlights sind die Fußball- und Brennballturniere sowie das Volleyballturnier der Bremerhavener Oberstufen.

Die Jury bestehend aus Heinz Dagott vom Schulamt, Michael Porwol von der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG), Frank Schildt vom Kreissportbund Bremerhaven (KSB), Birgit Sieberns und Sebastian König vom Fachbereich Medien und Kai Künning als Schulsportbeauftragter, hatten die schwere Aufgabe aus den sehr gelungenen Plakaten das Siegerplakat und die Platzierten auszuwählen.

Gruppenbild Plakatwettbewerb Schulsporttage 2012 Bildunterschrift: v. .l. .n.r. Heinz Dagott, Frank Schildt, Marleen Schalauka und Michael Porwol. (Foto: Marco Butzkus)

Das beste Plakat wurde von Marleen Schalauka, Auszubildende bei der b.i.t Bremerhaven, gestaltet. Platz 2 ging an Katharina Knoop vom Beruflichen Gymnasium Klasse BG 10 M1. Platz 3 errang Lena Knoop, ebenfalls BG 10M1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*