Soforthilfe für den Sport im Lande Bremen

Bremerhavener Anträge für das Landesprogramm über das Amt für Sport und Freizeit stellen

Der Senat in Bremen hat ein „Soforthilfeprogramm für den Sport aufgrund der Coronavirus-Krise“ beschlossen, so dass Sportvereine aus Bremen und Bremerhaven aus einem Sondertopf mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von bis zu 5.000 € unterstützt werden können, wenn sie aufgrund der Coronakrise Einnahmeausfälle haben. Insgesamt werden aus dem Landesprogramm 1.000.000 € bereitgestellt, damit die Einnahmeausfälle der Sportvereine aufgefangen werden. Einzelheiten der Förderung sind in der Richtlinie nachzulesen, die das Sportamt Bremen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Sport und Freizeit in Bremerhaven erstellt hat. Darin ist auch festgelegt, dass die Bremerhavener Vereine die Anträge beim Amt für Sport und Freizeit stellen müssen, wo diese geprüft und nach Bremen weitergeschickt werden. Den Zuwendungsbescheid für diese Landesmittel erhalten die Vereine dann vom Sportamt Bremen.

Die Richtlinien für das Sofortprogramm und das Antragsformular können durch das anklicken des Links heruntergeladen werden.

„Soforthilfeprogramm für den Sport aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise

Der Bremer Senat hat in seiner Sitzung am 3. April ein Soforthilfeprogramm für den Sport aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise beschlossen. „In dieser für uns alle schwierigen Zeit ist der Beschluss des Sentas für den Sport sehr wichtig“, so der Vorsitzende des StadtSportBundes Frank Schildt.

Der Senatsbeschluss ist hier: Soforthilfeprogramm für den Sport zu finden.

 

Information des LSB Bremen zur Corona-Krise

Der Landessportbund Bremen hat auf seiner Webseite die jetzt für die Sportvereine wichtigen Information zusammengetragen und wird diese Informationen auch immer wieder aktualisieren.

Wir weisen gerne auf diese Informationen hin: Informationen des LSB Bremen zur Corona Krise.

 

Coronavirus

Liebe Sportfreundinnen,
Liebe Sportfreunde,

in Anbetracht der aktuellen Lage hat der StadtSportBund Bremerhaven
den direkten Publikumsverkehr ohne Ausnahme eingestellt.

Sie erreichen uns zu den regulären Bürozeiten wie folgt:
Per Telefon:  0471 – 31039
Per Email: geschaeftsstelle@ssb-bremerhaven.de
Per Post: Pestalozzistr. 55, 27868 Bremerhaven

Wir werden Sie weiter Informieren.

Bleiben Sie gesund!