Neue Turnhalle der Gaußschule wurde offiziell dem Sportbetrieb übergeben.

Bereits seit dem 7. Januar 2013 wird die neu gebaute Sporthalle Gaußschulen von den Schülerinnen und Schülern sowie den Sportvereinen wieder genutzt. Im Rahmen einer offiziellen Einweihung am 8. März wurde die Turnhalle vom Dezernent für Schule und Kultur, Michael Frost, und dem Dezernent für Sport und Freizeit, Torsten Neuhoff den den Gästen vorgestellt.

eroeffnung_turnhalle_gaussschule_1 Der Neubau der Halle war nötig geworden, nachdem ein Feuer in der Nacht zum 21. April 2011 die alte Sporthalle vollständig zerstört hatte. Entstanden ist eine moderne, wettkampfgeeignete Zweifeld-Sporthalle in Passivhausbauweise, die neben den notwendigen Räumlichkeiten wie Umkleiden und Duschräumen eine Sporthallenfläche von 968 m² bereitstellt.

Mit sportlichen Darbietungen der Gaußschule und des OSC Bremerhaven konnten die Gäste sehr schnell sehen, welche Möglichkeiten hier der Sport hat.

„Wir sind sehr froh darüber“, so der KSB Vorsitzende Frank Schildt, „dass die Politik mit dem notwendig gewordenen Neubau Weitsicht bewiesen hat und zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung gestellt hat.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*