Landessportbund Bremen und Kreissportbund Bremerhaven suchen den sportpolitischen Dialog mit seinen Vereinen und Kreisfachverbänden

Auf einer Reihe von regionalen Veranstaltungen diskutiert das Präsidium des Landessportbundes (LSB) Bremen derzeit aktuelle sportpolitische Probleme und Fragestellungen mit seinen Vereinen und Verbänden.

In Bremerhaven findet dies, am Dienstag, 29.11.2011, 18:00 – 20:30 Uhr, in den Räumlichkeiten des SC „Sparta“ von 1901, Pestalozzistrasse 55, 27568 Bremerhaven in einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Kreissportbund Bremerhaven statt.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Sorgen und Nöte wie auch konkrete Anliegen der Vereine vor Ort. Die Bandbreite der Themen reicht vom Bildungs- und Teilhabepaket über die Bereiche, Prävention sexueller Gewalt, dem „Rezept für Bewegung“ bis hin zum Bundesfreiwilligendienst, dem „Anerkannten Bewegungskindergarten“ und dem geplanten LSB-Projekt „Sport ist cool“.

Als Gesprächspartner für die Bremerhavener Sportvereinen stehen neben dem LSB-Präsident Peter Zenner und Mitarbeiter/innen der LSB Geschäftsstelle auch der KSB Vorsitzende Frank Schildt zur Verfügung.

Alle Veranstaltungen sind für Sportvereinsmitglieder und die interessierte Öffentlichkeit offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*