Sportvereine treffen sich zur Bremerhavener Sportmeile im Schaufenster Fischereihafen

Am Sonntag, 18. Juni 2017 ist die Sportmeile der Treffpunkt der Bremerhavener Sportlerinnen und Sportler. Die gesamte Vielfalt des Bremerhavener Sport wird den Besuchern nach vielen erfolgreichen Sportmeilen im Columbus-Center nun zum dritten Mal „open Air“ im Schaufenster Fischereihafen präsentiert.

Komplett draußen ist die Veranstaltung allerdings auch nicht, denn die Sportschau mit Tanzvorführungen, Turnen, Trampolin, Karate-Action, Zumba usw. findet im TIF, dem Theater im Fischereihafen, statt. Damit ist man wetterunabhängig und bietet den zahlreichen Akteuren eine perfekte Bühne und den Zuschauern gute Sicht. Hier ist natürlich – wie bei der gesamten Sportmeile – der Eintritt frei!

Ansonsten sind die vielfältigen Aktionen und Exponate der Sportvereine um das Hafenbecken aneinander gereiht. Dadurch wird ein einmaliges Sportareal mit Spielfeldern für Rugby und Jugger, Schützenhalle, Kart-Bahn, BMX-Parcours, Segelflugzeug, Rallye-Autos und Karts der Sportfahrer, Vertikaltuch-Akrobatik, Orientalischer Tanz, Karnevalstänzerinnen, Wassersport-Meile mit Kenterbecken, Ruder-Ergometern und jede Menge Info-Ständen des Vereinssports gebildet. Und mittendrin zeigen die Wassersportler, was beim Segeln, Rudern, Paddeln, Wasserski, Stand-up-Paddling, Motorbootsport, Tauchen möglich ist. Natürlich gut bewacht von der DLRG Bremerhaven. Dazu gibt es rasante Rennen der Automodellsportler und tolle Vorführungen der Schiffsmodellbauer.

Bei der Sportmeile bekommt man alle Informationen zu den verschieden Sportarten und –vereinen direkt von den Aktiven. Man kann auch sofort mitmachen und gleich in die interessanten Sportangebote reinschnuppern, für die man sonst durch die gesamte Stadt fahren müsste.
Für einen Tag bildet die Sportmeile ein Zentrum der unterschiedlichsten Sportarten. Hier trifft sich die gesamte Sportszene zum Smalltalk, denn hier finden sich Gleichgesinnte – egal, ob sie an diesem Tag aktiv dabei sind oder nur als Besucher. Hier trifft man sich, auch wenn ansonsten die eigenen Sportanlagen weit auseinander liegen.

Alle Sportinteressierten sind herzlich zur Sportmeile eingeladen. Bei dieser Familien-Veranstaltung findet jeder Angebote, die für ihn interessant sind. Es macht Spaß zuzuschauen, mitzumachen oder sich einfach im Gespräch kompetent beraten zu lassen. Oder einfach nur zu bummeln!

Das Amt für Sport und Freizeit, der Turnkreis und der StadtSportBund haben diese schöne Veranstaltung wieder als Schaufenster des Sports organisiert. Mit der Werbegemeinschaft Fischereihafen wurde dabei ein guter Veranstaltungspartner gefunden, der das Programm mit allem ergänzt, was die Besucher hier im Fischereihafen erwarten: gutes Essen, leckere Getränke, gepflegtes Ambiente. Unterstützt wird diese Bremerhavener Sportmeile auch aus dem Sport-Fonds der Weser-Elbe-Sparkasse, damit die teilnehmenden Sportvereine nicht mit Organisationskosten belastet werden, sondern sich auf ihre Sportangebote konzentrieren können.

Die offizielle Eröffnung der 10. Sportmeile durch den Sportstadtrat Torsten Neuhoff und dem StadtSportBund Vorsitzenden Frank Schildt findet um 11 Uhr auf dem Marktplatz im Schaufenster Fischereihafen statt. Dies ist dann der Start für die vielen Aktionen, die nonstop und nebeneinander an Land und auf dem Wasser bis 17 Uhr bei der Bremerhavener Sportmeile 2017 laufen.

50 Vereine treffen sich zur Bremerhavener Sportmeile im Schaufenster Fischereihafen

Zum 9. Mal ist die Sportmeile der Treffpunkt der Bremerhavener Sportlerinnen und Sportler. Die gesamte Vielfalt des Bremerhavener Sport wird den Besuchern nach vielen erfolgreichen Sportmeilen im Columbus-Center nun zum zweiten Mal „open Air“ im Schaufenster Fischereihafen präsentiert.
Komplett draußen ist die Veranstaltung allerdings auch nicht, denn die Sportschau mit Tanzvorführungen, Turnen, Trampolin, Karate-Action, Zumba usw. findet im TIF, dem Theater im Fischereihafen, statt. Damit ist man wetterunabhängig und bietet den zahlreichen Akteuren eine perfekte Bühne und den Zuschauern gute Sicht. Hier ist natürlich – wie bei der gesamten Sportmeile – der Eintritt frei !

Sportmeile 2015 Veranstaltungsplan mit Teilnehmerliste


Ansonsten sind die vielfältigen Aktionen und Exponate der Sportvereine um das Hafenbecken aneinander gereiht. Dadurch wird ein einmaliges Sportareal mit Fußballfeld, Tennis-Court, Volleyballanlage, Schützenhalle, Kart-Bahn, BMX-Parcours, Segelflugzeug, Rallye-Autos und Karts der Sportfahrer, Line-Dance, Orientalischer Tanz, Wassersport-Meile mit Kenterbecken, Ruder-Ergometern und jede Menge Info-Ständen des Vereinssports gebildet. Und mittendrin zeigen die Wassersportler, was beim Segeln, Rudern, Paddeln, Wasserski, Stand-up-Paddling, Motorbootsport, Tauchen möglich ist. Natürlich gut bewacht von der DLRG Bremerhaven.

Bei der Sportmeile bekommt man alle Informationen zu den verschieden Sportarten und –vereinen direkt von den Aktiven. Man kann auch sofort mitmachen und gleich in die interessanten Sportangebote reinschnuppern, für die man sonst durch die gesamte Stadt fahren müsste.
Für einen Tag bildet die Sportmeile ein Zentrum der unterschiedlichsten Sportarten. Hier trifft sich die gesamte Sportszene zum Smalltalk, denn hier finden sich Gleichgesinnte – egal, ob sie an diesem Tag aktiv dabei sind oder nur als Besucher. Hier trifft man sich, auch wenn ansonsten die eigenen Sportanlagen weit auseinander liegen.

Alle Bremerhavener sind herzlich zur Sportmeile eingeladen. Bei dieser Familien-Veranstaltung findet jeder Angebote, die für ihn interessant sind. Es macht Spaß zuzuschauen, mitzumachen oder sich einfach im Gespräch kompetent beraten zu lassen. Oder einfach nur zu bummeln !

Das Amt für Sport und Freizeit, der Turnkreis und der Kreissportbund Bremerhaven haben diese schöne Veranstaltung wieder als Schaufenster des Sports organisiert. Mit der Werbegemeinschaft Fischereihafen wurde dabei ein guter Veranstaltungspartner gefunden, der das Programm mit allem ergänzt, was die Besucher hier im Fischereihafen erwarten: gutes Essen, leckere Getränke, gepflegtes Ambiente. Unterstützt wird diese Bremerhavener Sportmeile auch aus dem Sportfont der Weser-Elbe-Sparkasse, damit die teilnehmenden Sportvereine nicht mit Organisationskosten belastet werden, sondern sich auf ihre Sportangebote konzentrieren können.

Die offizielle Eröffnung der 9. Sportmeile durch den Sportstadtrat Torsten Neuhoff und den KSB-Vorsitzenden Frank Schildt findet um 11 Uhr auf dem Marktplatz im Schaufenster Fischereihafen statt. Die erste Aktion ist dann der Aufstieg von 40 weißen Tauben der Taubensportgruppen vom Firmen- und Behördensport und der RV Nord von 1926. Dies ist dann der Start für die vielen Aktionen, die nonstop und nebeneinander bis 17 Uhr bei der Bremerhavener Sportmeile 2015 laufen.

Sportmeile 2013 im Fischereihafen am 13. April.

Am 13. April wird es wieder soweit sein, die 10. Sportmeile findet zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr in einer neuen Umgebung – dem Schaufenster Fischereihafen – statt.

ksb_sportmeile_aufbauplan_2013

Das Vorbereitungsteam mit Helke Behrendt, Vorsitzende des Turnkreises Bremerhaven und Jens Ennen vom Amt für Sport und Freizeit haben in den letzten Wochen alle nötigen Vorbereitungen getroffen, damit die 10. Sportmeile wieder zu einer Werbung für den organisierten Sport werden kann. Eine große Anzahl an Sportvereinen hat sich gemeldet und wird mit Aktionen und Informationsständen und sportlichen Darbietungen mit dabei sein und auf sich aufmerksam machen.

Den Abschluss der diesjährigen Sportmeile soll dann die Sportmeilen-Party in der „Takelage“ bilden. Karten gibt es dazu ab dem 2. April in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Bremerhaven. Für die aktiven Teilnehmer an der Sportmeile kosten die Karten 7 € für alle weiteren sind 10 € zu bezahlen.

Ganz besonders freut sich der KSB darüber, dass mit Karlheinz Michen, von der Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungs-GmbH, ein Partner an der Seite des KSB steht, der von Anfang an dieses neue Konzept der Sportmeile mit unterstützt hat.