Andreas Vroom neuer LSB-Präsident

Die Neuwahlen zum Präsidium standen im Mittelpunkt des diesjährigen Ordentlichen Landessporttages (Mitgliederversammlung) des Landessportbundes (LSB) Bremen am 22. November 2014 im Swissotel in der Bremer City. Dabei wurde der 46-jährige Andreas Vroom, selbstständiger Unternehmer, mit überzeugender Mehrheit zum neuen Präsidenten des Dachverbandes des Bremer Sports gewählt. Dieter Stumpe hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Vroom ist seit 2011 Vorsitzender des TuS Komet Arsten und gehört seit 2012 auch dem LSB-Hauptausschuss an. Neu im Präsidium sind zudem Bernd Panzer (SV Bremen 10), Sandra Frerichs (SVGO), Anne-Kathrin Laufmann (SV Werder Bremen), Reimund Kasper (Kreissportbund Bremen-Nord), Frank Schildt (Kreissportbund Bremerhaven) und Bernd Giesecke (Bremer Sportjugend).

ieter Stumpe dankte in seinen Ausführungen allen Delegierten und durfte sich am Ende der Versammlung als besondere Überraschung über die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes Bremen freuen.

Präsidium LSB Bremen e.V

Bild 1 von 1

Hintere Reihe v. l. n. r. : Bernd Giesecke, Gert Büchner, Frank Schildt, Ines Henkel, Bernd Zimehl, Sandra Frerichs; sitzende v. l. n. r. : Bernd Panzer, Joaquim Soares, Andreas Vroom, Helke Behrendt (Foto (frei): Roland Scheitz)


Wahlen

Relativ zügig verliefen die Wahlen zum neuen, erheblich verjüngten Präsidium des Landessportbundes Bremen e.V. Dem geschäftsführenden Präsidium gehören für die nächsten vier Jahre an: Präsident Andreas Vroom, Joaquim Soares (Vizepräsident Finanzen, Marketing und Personal), Helke Behrendt (Vizepräsidentin Sportentwicklung und Sportinfrastruktur) und Bernd Panzer (Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement). An die Spitze der Ausschüsse wurden Gert Büchner (Ausbildung und Bildung), Ines Henkel (Breiten- und Gesundheitssport), Dr. Matthias Reick (Leistungssport), Anne-Kathrin Laufmann (Soziale Arbeit) und Sandra Frerichs (Frauen und Gleichstellung) gewählt. Sie alle gehören ebenso dem Präsidium an wie die als Vertreter der Kreissportbünde gewählten Bernd Zimehl (Bremen-Stadt), Frank Schildt (Bremerhaven) und Reimund Kasper (Bremen-Nord) als auch Bernd Giesecke, Vorsitzender der Bremer Sportjugend. Neu in diesem Kreise sind Bernd Panzer, Anne-Kathrin Laufmann, Sandra Frerichs, Reimund Kasper, Frank Schildt und Bernd Giesecke. Dr. Matthias Reick hatte bereits gegen Ende der letzten Legislaturperiode kommissarisch Waltraud Ehrhardt vertreten.

Die Delegierten dankten neben dem ausgeschiedenen Präsidenten Dieter Stumpe den weiteren Präsidiumsmitgliedern Manfred Brenneke, Waltraud Ehrhardt, Detlev Busche, Barbara Tülp, Holger Kühnel, Jürgen Linke und Sven Lange mit herzlichem Beifall für die geleistete Arbeit.

Die rund 280 Delegierten verabschiedeten den Wirtschaftsplan 2015 abzüglich der ursprünglich vorgesehenen Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für Erwachsene. Ein Antrag des Bremer Turnverbands zur Bestandserhebung wurde an das Präsidium und den Hauptausschuss verwiesen.

Der neue LSB-Präsident Andreas Vroom erklärte in seinem Schlusswort, er wolle sich zügig mit dem Präsidium als Team finden, mit den Hauptamtlichen abstimmen und mit frischem Schwung die Sachthemen aufnehmen.

Fotos (frei): Roland Scheitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*